Pebble

Pebble


Blitzschnelle Anbringung mit nur einem Klick und ohne Fahrzeuggurt auf der FamilyFix Basis.
Der praktische "Easy-out"-Hosenträgergurt bleibt geöffnet, sodass Du Dein Kind schnell sichern und wieder herausnehmen kannst. Die einzigartige Sitzposition in Kombination mit der Basis bietet mehr Beinfreiheit, damit Dein Baby länger rückwärtsgerichtet mitreisen kann. Der Pebble ist offiziell für die Verwendung in Flugzeugen zugelassen – und apropos Reisen: In Kombination mit einem Maxi-Cosi oder Quinny Kinderwagen bietet er ein cleveres Travelsystem. In Kombination mit der FamilyFix Basis ist für höchste ISOFIX Sicherheit und Bedienkomfort gesorgt.
Mehr Text anzeigen

Vrteile

• Installation mit nur einem Klick
• Teil des Family Konzepts
• "Easy-out"-Gurtsystem

• Zentrale Gurtverstellung

Passt dieser Sitz in mein Auto?

Erfahre mehr über die Sicherheit dieses Kindersitzes…

Fahrzeugtypenliste 

Finde heraus, ob der Pebble in Dein Auto passt

1. Wähle Dein Automodell

Darf es ein bisschen mehr sein?

Pebble Plus

Der Pebble hat die gleiche Nutzungsdauer und ist genauso sicher, wie alle Maxi-Cosi Babyschalen, aber der Pebble Plus besitzt noch mehr nützliche Vorzüge!

Finde heraus, was der Pebble Plus Dir bietet

Pebble Pebble Plus
ISOFIX Installation
i-Size -
Sitzverkleinerer "Baby Hugg" -
Video
Eigenschaften
Bedienkomfort
• Für die Verwendung in Flugzeugen zugelassen
• Gurtsystem und Kopfpolster gleichzeitig verstellbar
• Innovatives „Easy-out“-Gurtsystem
• Installation mit 3-Punkt-Gurt
• ISOFIX-Installation
• Abnehmbarer Bezug ohne Demontage des Gurtsystems
• Waschbarer Bezug

Komfort
• Verstellbare Sitz- und Ruhepositionen in Verbindung mit der FamilyFix
• Sonnenverdeck
• Besonders weiche Polsterung

Sicherheit
• 3-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem
• Verwendung entgegen der Fahrtrichtung
• Side Protection System

Allgemein
• Höhenverstellbar
• Lange Verwendung durch das FamilyConcept
• Hergestellt in Europa
Handbücher
FAQs
Kann ich den Maxi-Cosi Pebble auf dem vorderen Beifahrersitz installieren?
Ja, eine Installation auf dem vorderen Beifahrersitz ist möglich, aber nur, wenn der Airbag deaktiviert ist. Der Pebble kann auch mit einer Basis eingebaut werden, z. B. der Maxi-Cosi FamilyFix (IsoFix) oder der EasyBase 2 (Gurt), oder natürlich auch mit dem Autogurt-System. Da nur wenige Fahrzeuge IsoFix Befestigungspunkte am vorderen Beifahrersitz besitzen, ist die Installation dort nur mit einem 3-Punkt-Gurtsystem möglich. Weitere Informationen findest Du im Benutzerhandbuch Deines Fahrzeuges.
Kann mein zu früh geborenes Baby im Maxi-Cosi Pebble transportiert werden?
Wir raten generell von der Benutzung jeder Art von Kinderautositzen für Frühgeborene ab. Bis das Kind ein gesundes Gewicht von 2500 Gramm erreicht hat, ist der Einsatz nicht empfehlenswert. Neue Richtlinie: Jedes Kind, dem erlaubt wird, das Krankenhaus zu verlassen, kann in einem Gruppe 0+ Kinderautositz transportiert werden.
Können der Maxi-Cosi CabrioFix oder der Maxi-Cosi Pebble in einem Auto mit 2-Punkt-Gurtsystem installiert werden?
Nein, sowohl der CabrioFix als auch der Pebble sind für eine Installation mit einem 2-Punkt-Gurtsystem nicht geeignet. Diese Kinderautositze können nur mit einem 3-Punkt-Gurtsystem (geprüft nach der ECE R16 Norm) eingebaut werden oder, noch besser, mit der Maxi-Cosi FamilyFix Basis, die direkt mit den IsoFix Befestigungspunkten des Autos verbunden ist.
Kann der Maxi-Cosi Pebble in einem Flugzeug verwendet werden?
Ja, die Nutzung im Flugzeug ist nicht nur erlaubt, der Pebble wurde sogar speziell vom TÜV für diesen Zweck zugelassen, wie Du anhand der TÜV-Prägung an der Unterseite des Sitzes sehen kannst.
Mehr zu dem Thema findest Du auf www.tuv.com
Bietet das Maxi-Cosi Pebble Sonnenverdeck einen UV-Schutz?
Ja, das Verdeck ist aus schwarzem Stoff gefertigt, der sowohl vor Sonnenlicht als auch vor UV-Strahlung schützt.
Auf welche Kinderwagen passen die Kinderautositze Maxi-Cosi Citi, Maxi-Cosi Cabrio(Fix) und Maxi-Cosi Pebble?
Alle drei können vom Modelljahr 2001 an aufwärts mit allen Kinderwagen und Maxi-Taxis von Maxi-Cosi kombiniert werden, wenn Sie die richtigen Adapter verwenden. Ab dem Modelljahr 2002 passen die oben genannten Kinderautositze auch zu Kinderwagen der Marke Quinny, mit Ausnahme des neuen Quinny Zapp, auf dem nur der Cabrio(Fix) oder der Pebble platziert werden können. Ebenfalls möglich ist es, Citi, Cabrio(Fix) oder Pebble mit Kinderwagen einiger anderer Marken zu kombinieren. Frag dazu einfach Deinen Händler.
Passen drei Kinderautositze auf die Rücksitzbank meines Autos?
Je nach Fahrzeugtyp passen drei Kinderautositze auf die Rücksitzbank. Wir empfehlen Dir allerdings, das beim Händler überprüfen zu lassen.
Warum benötige ich einen Kinderautositz?
Die Benutzung eines offiziell zugelassenen Kinderautositzes ist in Deutschland und Österreich gesetzlich vorgeschrieben für alle Kinder bis zu einer Körpergröße von 1,50 m. Kinderautositze und Sitzerhöhungen nach der Norm ECE R44/04 erfüllen mindestens die Anforderungen dieses neuen Gesetzes.
Ist es sicher, Kinderautositze aus zweiter Hand zu benutzen?
Wir raten davon ab, einen gebrauchten Kinderautositz zu kaufen. Die Vorgeschichte eines Secondhand Kinderautositzes ist meist unbekannt. Mit anderen Worten, Du kannst Dir nicht sicher sein, wie er gepflegt wurde und was der Sitz schon alles erlebt hat. Kinderautositze, die in einen Unfall verwickelt waren, haben die Garantie auf Sicherheit verloren. Der Kinderautositz kann aber auch auf andere Art beschädigt worden sein oder er ist nicht mehr komplett.
Ab welchem Alter kann das Stützkissen von Maxi-Cosi Babyschalen entfernt werden?
Das Stützkissen bietet Deinem Kind kurz nach der Geburt zusätzlichen Komfort. Es gibt kein spezifisches Alter, ab dem es empfohlen wird das Stützkissen zu entfernen, vielmehr hängt es von der Größe Deines Kindes ab. Sobald Du merkst, dass sein Kopf nicht mehr bequem liegt, solltest Du das Kissen abnehmen.
Wie löse ich den Pebble von meinem Kinderwagen?
Direkt beim Tragebügel des Pebble befindet sich auf beiden Seiten jeweils ein grauer Memory-Knopf. Drücke die Knöpfe einfach nacheinander bis sie klicken. Im Anschluss kannst Du die Babyschale einfach von Deinem Kinderwagen lösen. Bitte installiere die Babyschale immer rückwärtsgerichtet auf Deinem Kinderwagen.
Wann sollte ich Keilkissen und Kopfpolster des Pebble entfernen?
Keilkissen und Kopfpolster wurden speziell entwickelt, damit auch kleine Babys perfekt in der Babyschale sitzen. Wenn Dein Baby aus der niedrigsten Position des Sicherheitsgurtes herausgewachsen ist, kannst Du das Keilkissen entfernen. Die Kopfstütze kannst Du länger benutzen, da es Deinem Kind zusätzlichen Komfort bietet. Es gibt kein spezifisches Alter, ab dem wir empfehlen, das Kopfpolster zu entfernen. Vielmehr hängt es von der Größe Deines Kindes ab. Sobald Du merkst, dass sein Kopf nicht mehr bequem liegt, solltest Du das Kissen abnehmen.
Wo finde ich das integrierte Sonnenverdeck für den Maxi-Cosi Pebble?
Auf der Rückseite des Pebble findest Du oben zwei kleine Laschen, die aus dem Schalenrand herausschauen. Ziehe einfach an diesen Laschen, um das Sonnenverdeck herauszuziehen und befestige es an den zwei Haken am Überrollbügel.
Alle FAQs ansehen

Vrteile

Pebble

• Installation mit nur einem Klick
• Teil des Family Konzepts
• "Easy-out"-Gurtsystem

• Zentrale Gurtverstellung

Maxi-Cosi ELTERN

Select your language

An einen Freund schicken

Du möchtest einem Freund oder einer Freundin dieses Produkt empfehlen? Dann fülle dieses Formular aus. 

Deine E-Mail Adresse *
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an
Empfänger E-Mail Adresse *
Bitte gib eine gültige E-Mail Adresse an
Nachricht *
Bitte gib mehr als 5 Zeichen ein