Die erste Nacht zu Hause mit deinem Baby 

Nachdem im Krankenhaus alles geregelt ist, wird es Zeit, das kleine Wunder nach Hause zu holen. Dabei ist es völlig normal, wenn du dich angesichts der ersten Nacht zu Hause mit deinem Baby unsicher und überfordert fühlst. Den meisten Eltern ergeht es nicht anders. 

Doch zu Hause kannst du nun auch endlich mit deinem Baby ausgiebig kuscheln und abends Momente der Nähe genießen. 

Hier kommt Maxi-Cosi ins Spiel. Wir haben über 50 Millionen Babys weltweit in Maxi-Cosi-Kindersitzen und -Kinderwagen aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht. Nun begleiten wir Familien auf ihrem Weg in eine glückliche Zukunft. 

Zusammen schlafen: Süße Träume mit deinem Baby in nächster Nähe 

Wenn es Abend wird, freust du dich bereits auf eine erholsame Nacht. Doch ohne die Unterstützung der Schwestern und Ärzte wirst du nachts wahrscheinlich häufig nach deinem Baby sehen, es stillen und all seine Bedürfnisse zu erfüllen versuchen. 

Mit unserem Beistellbett wird deine erste Nacht friedlicher und sorgenfreier. Schau dir das Maxi-Cosi Iora an, ein elegantes Beistellbett, mit dem du sicher sein kannst, dass dein kleiner Liebling direkt in deiner Nähe wunderbar schläft. 

Welche Vorteile hat ein Beistellbett? Die Liste der Vorteile ist lang. Einige findest du hier: 

Einfaches Stillen 

Vermutlich wirst du in den ersten Tagen überrascht sein, wie oft dein Baby Hunger hat. Neugeborene trinken häufig alle 2-3 Stunden. Mit Iora wird das nächtliche Stillen für dich einfacher! 

Dank der praktischen Schiebefunktion musst du nicht einmal aus dem Bett aufstehen. Du kannst deinen kleinen Liebling ganz nah zu dir holen, stillen und wieder in den Schlaf wiegen. 

Mehr Schlaf 

Ein Beistellbett bedeutet sorgenfreieres Schlafen! Üblicherweise bekommen sowohl du als auch dein Baby mehr Schlaf, wenn es in einem Beistellbett liegt. Wenn du mitten in der Nacht dein Kleines füttern, die Windeln oder gar die Laken wechseln musst, hast du das wichtigste Zubehör im großen Aufbewahrungskorb von Iora immer in Reichweite. 

So kannst du mit wenigen Handgriffen alles Nötige in kürzester Zeit erledigen. Damit bleibt dir und deinem Baby mehr Zeit zum Schlafen.  

Verringerte nächtliche Gefahr 

Die meisten Fälle von plötzlichem Kindstod ereignen sich nachts. Studien haben jedoch kürzlich gezeigt, dass sich das Risiko für einen plötzlichen Kindstod um 50 % reduziert, wenn Eltern und Baby im selben Raum schlafen[AAP]. 

Experten empfehlen die Verwendung eines separaten Kinderbetts/Beistellbetts, anstatt Babys mit im Bett oder auf dem Sofa schlafen zu lassen. Wenn dein Kleines in deiner Nähe schläft, kannst du es einfacher stillen und ihm nachts ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. 

Emotionale Bindung 

Nach neun Monaten in deinem Bauch möchte dein Baby auch in seinem Bettchen bequem und gut behütet liegen. 

Durch die Nähe zu dir, engen Körperkontakt und ausgiebiges Kuscheln schenkst du deinem Baby Sicherheit in der fremden neuen Welt, in der jede Menge neue Eindrücke warten! 

Und beim Aufwachen blickst du in leuchtende Babyaugen! Letztendlich geht es immer um Komfort – ganz unabhängig davon, wo du gerade bist. 

Willkommen zu Hause, Kleines!